Leitbildder Kreisvolkshochschule Cochem-Zell

Unsere Identität und unser Auftrag

Die Kreisvolkshochschule Cochem-Zell ist seit dem Wintersemester 1987/88 die erste professionelle und hauptamtlich geführte Weiterbildungseinrichtung des Land­kreises Cochem-Zell. Wir arbeiten als gemeinnützige Einrichtung auf der Basis des Weiterbildungsgesetzes des Landes Rheinland-Pfalz in kommunaler Trägerschaft. Als Erwachsenenbildungs- und Kultureinrichtung bieten wir ein breites, bedarfsge­rechtes, hochwertiges, wohnortnahes Kursangebot für die persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Weiterbildungsbedürfnisse unserer Teilnehmenden. Wir se­hen die Weiterbildungsmöglichkeiten der Kreisvolkshochschule als ergänzendes An­gebot innerhalb der Schullandschaft. Unsere vielseitigen Angebote sind auf die Besonder­heiten der Region abgestimmt. Mit unserem Angebot sollen Chancen­gleichheit ge­schaffen, Toleranz gefördert und Teilhabe im Sinne des lebenslangen Lernens er­möglicht werden. Mit unserer Arbeit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Integration verschiedener Menschengruppen in unser Gemeinwesen.

Unsere Werte

Die Kreisvolkshochschule ist der freiheitlich-demokratischen Grundordnung ver­pflichtet. Unsere Arbeit ist gemeinnützig und frei von parteilichen und konfessionellen Interessen. Wir möchten mit bedarfsgerechten, bedürfnisweckenden Angeboten so­wie durch freundlichen, aufgeschlossenen, reflexiven, lernbereiten Umgang mit Teil­nehmenden Toleranz, Integration fördern sowie qualitativ hochwertige Weiterbil­dungsangebote anbieten und durchführen. Durch eine ganzheitliche Betrachtung von Lernenden und Lehrenden wollen wir die Rahmenbedingungen für gelungenes Ler­nen schaffen.

Unsere Kunden

Unsere Kunden sind entsprechend des Auftrags des Kreistages Cochem-Zell alle Bildungsinteressierten unabhängig von nationaler, sozialer, religiöser, geschlechtli­cher oder parteipolitischer Zugehörigkeit oder Orientierung. Zielgruppen sind zum Beispiel Senioren/innen, junge Menschen, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsbenachteiligte. Um möglichst viele Menschen aus unterschiedlichen Zielgruppen zu erreichen, kooperieren wir mit Vereinen, Kir­chengemeinden, Verbänden, Schulen, Kindergärten, Behörden, Behinderteneinrich­tungen, anderen Weiterbildungsträgern und Unternehmen auch über die Kreisgren­zen hinaus.

Unsere Ziele

Unser Hauptziel ist die Vermittlung von Wissen, Kenntnissen, Fähig- und Fertigkeiten an zufriedene Teilnehmende. Wir gestalten die Organisationsabläufe reibungslos und kundenorientiert, um für gelungene Kurse und Veranstaltungen zu sorgen. Wir wollen den Informationszugang für Interessierte barrierefrei gestalten und den Informations­fluss sowie die Kommunikation zwischen Kursleitenden und Teilnehmenden optimie­ren.

Als qualitativ hochwertige Weiterbildungseinrichtung möchten wir uns, ohne die Ser­viceorientierung als Kern unseres Handelns zu vernachlässigen, am Markt behaup­ten. Daher sind wir bestrebt, durch Controlling, Qualitätsmanagement und Lernbe­reitschaft unsere Angebote stetig zu verbessern und wirtschaftlich zu gestalten.

Unsere Fähigkeiten

Wir verfügen über freundliche, engagierte hauptamtliche Mitarbeitende, die sich mit ihrem Arbeitsplatz identifizieren und zur kontinuierlichen Fortbildung bereit sind. Dar­über hinaus können wir auf motivierte und qualifizierte Kursleitende zurück­greifen, die praxisorientiert ihre fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten zur Weiterbildung der Teilnehmenden einsetzen. Aufgrund von serviceorientierter und vertrauensvoller Zusammenarbeit können wir flexibel mit sich wandelnden Ansprüchen, Wünschen und Bedürfnissen umgehen.

Unsere Leistungen

Wir verstehen uns als serviceorientierter Dienstleister, der zu sozial verträglichen Preisen schnell, unbürokratisch Zugang zu Weiterbildungsangeboten ermöglicht. Kurse und Veranstaltungen sind unterteilt in die Bereiche Politik, Gesellschaft, Um­welt, Kultur, Gestalten, Gesundheit, Sport, Sprachen, Arbeit, EDV, Kids+Teens und Seniorenakademie. Um auch im ländlichen Raum möglichst viele Interessierte zu erreichen, werden Räume an unterschiedlichen Standorten genutzt. Ausführliche In­formationen zu unseren Angeboten und Kontaktmöglichkeiten bieten wir Interessier­ten sowohl über unsere Homepage als auch in der Presse. Eine Beratung zu unse­ren Bildungsangeboten ist telefonisch, schriftlich oder persönlich durch unsere Mitar­beitenden möglich. Anmeldungen zu unseren Weiterbildungsangeboten nehmen wir über unsere Homepage, per E-Mail, per Post und telefonisch entgegen. Um auch im Falle eines Weiterbildungsinteresses, das wir nicht selbst befriedigen können, Bera­tung zu leisten, ist die Kreisvolkshochschule Beratungsstelle für die „Bildungsprä­mie“. Über die Öffnungszeiten hinaus sind wir Ansprechpartner für, sowie Vermittler zwischen Weiterbildungsinteressierten und Kursleitenden. Letztere werden, wie un­sere Mitarbeitende auch, als lebenslang Lernende betrachtet, weshalb die Möglich­keit von Weiterbildung stetig gegeben ist und gefördert wird.

Unsere Ressourcen

Wir verfügen in unseren Räumlichkeiten im historischen Gebäude der Ravenéstraße 17, gegenüber dem Kreishaus in Cochem über einen barrierefreien und flexibel ein­richtbaren Seminarraum sowie einen EDV-Raum mit technisch aktueller Ausstattung. Ansonsten nutzen wir kommunale und sonstige Räumlichkeiten über den gesamten Landkreis verteilt, angepasst an die Bedürfnisse der Kursleitenden und der Kursteil­nehmenden für Veranstaltungen und Kurse. In unserem Gebäude in Cochem befin­den sich auch die Büroräume für Mitarbeitende, jeweils mit eigenem Arbeitsplatz und entsprechender technischer Ausstattung. Darüber hinaus sind hier Postfächer, La­germöglichkeiten, Teeküche, sanitäre Einrichtungen sowie Druck- und Kopiermög­lichkeiten für unsere hauptamtlichen Mitarbeitenden und Kursleitenden unterge­bracht. Zur Kommunikation intern können wir u. a. über eine Serverablage und das kreiseigene Mitarbeiterinformationssystem verfügen. Unsere Homepage und unsere Beiträge in den Kreisnachrichten, die jedem Haushalt des Landkreises kos­tenlos zugehen, sind wichtige Kommunikationswege nach außen. Zukünftig werden Weiter­bildungsteilnehmer sich über das Medium „vhs.cloud“ untereinander und mit den Kursleitern austauschen oder virtuelle Kurse absolvieren können.

Unser gelungenes Lernen

Vor dem Hintergrund unseres Leitbildes betrachten wir Lernen als gelungen wenn: Wissen, Kenntnisse oder Fähigkeiten ganzheitlich erworben oder erweitert wer­den, Kursteilnehmende ein positives Lernerlebnis haben, das zum Weiterlernen moti­viertich Persönlichkeit, Sozialkompetenz, Toleranz und Horizont der Teilnehmen­den erweitern, entwickeln und festigen, der Lernprozess integrativ, motivierend und bestätigend ist, die Teilnehmenden aktiv, selbstbestimmt, sich selbst herausfordernd, produk­tiv und kritisch mit Lerninhalten umgehen, Kursteilnehmende in Kursleitenden und Mitarbeitende motivierende und sozial­kompetente Ansprechpartner haben.


nach oben

Kreisvolkshochschule Cochem-Zell

Ravenéstr. 17
56812 Cochem

Telefon & Fax

Telefon: 02671 / 61-462 /-464 /-466

Telefax: 02671 / 61-467

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG